Direkt zum Inhalt

Finden Sie eine Beratungsstelle

Dies dient zur Verbesserung unserer Vorschläge für Sie.
Themenauswahl
Zielgruppe
 
Distanz Auswahl (Schieberegler)

Listenansicht aller Angebote

1. Autonomes Frauenhaus Köln

Anonymisierte Adresse ZusatzinfoDie Standorte von Schutzräumen sind aus Sicherheitsgründen geheim
Köln

Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Frauenhäuser bieten von Gewalt betroffenen Frauen (mit Kindern) Zuflucht, eine professionelle Beratung und Unterstützung für die weitere eigenverantwortliche Lebensgestaltung.

Kontaktperson Bistümer in NRW für Fälle sexuellen Missbrauchs - Bistum Köln

Marzellenstr. 32
50668 Köln
Deutschland


Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Verbindung zu den Ansprechpartnern der Kirchen für Betroffene und Opfer sexuellen Missbrauchs. Jede und jeder, der von sexualisierter Gewalt in einer katholischen Einrichtung oder durch Mitarbeitende der Kirche betroffen ist, kann sich direkt an die Missbrauchsbeauftragte oder den Missbrauchsbeauftragten wenden.

Telefon:
Dr. Ulrike Bowi: 01520/1642234, Dr. Emil Naumann: 01520/1642394, Petra Dropmann: 0152/52825703

Kinderinterventionsstelle – SkF e. V. Köln

Mauritiussteinweg 77-79
50676 Köln
Deutschland


Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche, die in der Familie als unmittelbar Betroffene oder Zeugen Opfer von häuslicher Gewalt geworden sind. Je nach Alter und Bedarfslagen erhalten die Kinder und Jugendlichen oder ihre Eltern eine längerfristige Begleitung.

Website:
Telefon:
0221-126950

Beratung für Stalkingopfer – SkF e. V. Köln

Mauritiussteinweg 77-79
50676 Köln
Deutschland


Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Das Angebot richtet sich an Opfer von Stalking, meist im Nachgang zu häuslicher Gewalt. Die Hilfe erfolgt von der Erstintervention und Entlastung und durch den Instanzenweg, falls notwendig.

Website:
Telefon:
0221-126950

Rahab - Beratungsstelle für Sexarbeiter*innen – SkF e. V. Köln

Mauritiussteinweg 77-79
50676 Köln
Deutschland


Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Rahab richtet sich als aufsuchendes Angebot und mit seiner offenen Beratung an Frauen und Männer in der Sexarbeit. Die Beratung erfolgt zu alltagspraktischen, psychosozialen und gesundheitlichen Fragen sowie als Ausstiegsberatung

Website:
Telefon:
0221-126950

Landesweite Beratungsangebote Nordrhein-Westfalen

Entschädigungsleistungen für Opfer von Gewalttaten nach dem Opferentschädigungsgesetz (OEG)"

Landesweites
Beratungsangebot

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Opfer von Gewalttaten, die eine gesundheitliche Schädigung durch die Gewalttat erlitten haben, erhalten nach Maßgabe der gesetzlichen Voraussetzungen, Leistungen nach dem Opferentschädigungsgesetz. Die Leistungen sind vielfältig und richten sich nach dem individuellen Bedarf sowie dem gesetzlichen Anspruch des Berechtigten. Verantwortliche Behörden sind die beiden Landschaftsverbände Rheinland und Westfalen-Lippe

Telefon:
0800-654-654-6
Relevante Links:

Bundesweites Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen

Landesweites
Beratungsangebot

Online Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Das Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" ist ein 24-Stunden-Beratungsangebot für Deutschland, das telefonisch und per Online-Beratung vertraulich und kostenfrei Hilfe und Unterstützung bietet – an 365 Tagen, rund um die Uhr, anonym, mehrsprachig und barrierefrei.

Telefon:
116 016

Opfer-Telefon und Onlineberatung des WEISSEN RINGS

Landesweites
Beratungsangebot

Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Opfer-Telefon: Bundesweit. Kostenfrei. Anonym. Ein Hilfsangebot des WEISSEN RINGS: 7 Tage die Woche von 7 bis 22 Uhr.
Onlineberatung: In einem speziellen, sicheren Programm können Sie eine Anfrage an das Team der Onlineberatung verfassen. Alle Erstanfragen werden in der Regel innerhalb von 72 Stunden beantwortet.

Telefon:
116006

Die Beauftragte für den Opferschutz

Landesweites
Beratungsangebot

Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Zentrale Anlaufstelle für alle Opfer von Straftaten und ihre Angehörigen. Eine der Kernaufgaben ist es, Kriminalitätsopfern den ersten Zugang zu Hilfeangeboten zu erleichtern. Sie informiert Opfer und nimmt eine Lotsenfunktion zu den verschiedenen Angeboten der Opferhilfe wahr.

Hilfetelefon Gewalt an Männern

Landesweites
Beratungsangebot

Online Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Beratung und Unterstützung für gewaltbetroffene Männer

Telefon:
0800/1239900

Deutscher Kinderschutzbund LV NRW.eV. Ortsverbände und Kompetenzzentrum

Landesweites
Beratungsangebot

Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) setzt sich für die Rechte aller Kinder und Jugendlichen in Deutschland ein. Er besteht aus dem Bundesverband, den Landesverbänden und Ortsverbänden. Die Ortsverbände bieten Kindern und Jugendlichen sowie Eltern praktische Hilfe vor Ort

Telefon:
0202–7476588-0

Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (AJS) Nordrhein-Westfalen e.V. - Gewaltprävention Mobbing und Cybermobbing

Landesweites
Beratungsangebot

Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Aufklärung, Information und Qualifikation zum Thema durch Handreichungen Fortbildungen. Ziel von Prävention ist, die Risikofaktoren für Kriminalität und Gewalt in allen Lebensbereichen zu erkennen und abzubauen und zugleich die Schutzfaktoren zu fördern. Dazu müssen viele gesellschaftliche Gruppen – Kinder- und Jugendhilfe, Schule, Polizei, Justiz, Wirtschaft, Medien, Bürger/innen u.a. – beitragen und zusammenarbeiten.

Website:
Telefon:
0221 - 921392-21

Die Antisemitismusbeauftragte des Landes Nordrhein-Westfalen

Landesweites
Beratungsangebot

Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Die Antisemitismusbeauftragte ist Ansprechpartnerin für Betroffene und Opfer antisemitischer Übergriffe. Darüber hinaus koordiniert sie präventive Maßnahmen und trägt zur Erhellung des Dunkelfelds jeder Form antisemitischer Handlungen auch außerhalb des strafbaren Verhaltens bei.

Datenbank der psychosozialen Prozessbegleiterinnen und -begleiter

Landesweites
Beratungsangebot

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Die psychosoziale Prozessbegleitung umfasst eine qualifizierte Betreuung, Informationsvermittlung und Unterstützung während des gesamten Ermittlungs- und Strafverfahrens mit dem Ziel, Belastungen zu reduzieren. Die Datenbank ermöglicht die Suche nach in NRW anerkannten Begleiterinnen und Begleitern mit Kontaktdaten und Suchfunktion - auch nach Tätigkeitsschwerpunkten.

Lola App für weibliche Prostituierte

Landesweites
Beratungsangebot

Online Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

"Lola ist eine App für Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter mit Videosclips zu Themen wie Krankenversicherung in Deutschland und gesundes und sicheres Arbeiten in der Sexarbeit, mit einem GPS-gestützten Navigationssystem zu wichtigen Adressen sowie mit Informationen zu Beratungsstellen und Gesundheitsämtern für Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter in NRW.
Die Informationen sind in den Sprachen bulgarisch, rumänisch, türkisch, englisch und deutsch abrufbar."

Bildungsportal Genitalbeschneidung KUTAIRI

Landesweites
Beratungsangebot

Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Informationsportal zum Thema Genitalbeschneidung für Fachkräfte, Betroffene und die Öffentlichkeit

Website:
Telefon:
0211/7888875
E-Mail:

Schulpsychologische Beratung

Landesweites
Beratungsangebot

Online Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Schulpsychologie ist der psychologische Fachdienst der Schule und unterstützt alle am Schulleben Beteiligten:
-Schulen, Schulaufsicht und schulische Gremien
-Lehrerinnen und Lehrer
-in den Schulen tätige pädagogische Fachkräfte
-Schülerinnen und Schüler sowie die Eltern bei Schulproblemen und Erziehungsfragen.
In den Regierungsbezirken gibt es schulpsychologische Beratungsstellen, die auf der Seite der Landesstelle zu finden sind.

Kompetenzzentrum Selbstbestimmt Leben für Menschen mit Sinnesbehinderung  (KSL-MSi-NRW)

Landesweites
Beratungsangebot

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Zentrale Aufgabe der KSL ist die Förderung der sozialen Inklusion. Im Hinblick auf den Empowermentansatz der UN BRK verfügen die KSL zum Teil bereits über eine langjährige Expertise zum Thema Gewalt gegen Menschen mit Behinderungen. Die KSL informieren und beraten zu vielen Facetten von Gewalt gegen Menschen mit Behinderungen. Die KSL unterstützen in allen Fragen, die mit Behinderung bzw. Beeinträchtigung in Verbindung stehen oder vermitteln die jeweils passenden Ansprechpersonen.

Telefon:
0201 38 43 75 33

Doping-Opfer-Hilfe

Landesweites
Beratungsangebot

Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Unterstützung der durch Doping Geschädigten im organisierten Sport. Das Beratungsangebot erstreckt sich umfassend zu persönlichen und rechtlichen Themen rund um den Leistungssport und den Folgen des möglichen Dopingkonsums während der Sportlerlaufbahn.
Sie können sich an die Stelle wenden, wenn Sie
• Sportler/in einem Hochleistungssportzentrum waren und danach (auch Jahre später) unter massiven gesundheitlichen Einschränkungen litten/ leiden
• vermuten oder befürchten „unterstützende Mittel“ verabreicht bekommen zu haben.

Telefon:
030/80493312

Subvenio e.V. Beratung und Hilfe für Verkehrsunfallopfer und Unfallopfer jeglicher Art

Landesweites
Beratungsangebot

Online Beratung

Persönliche Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Das Angebot richtet sich landesweit an Menschen, die durch fremdes Verschulden einen Personenschaden erlitten haben. In einem ersten Beratungsgespräch wird analysiert welche Art der weiteren Hilfe notwendig ist. Es erfolgt eine individuelle Information über die Möglichkeiten und weitere Schritte. (Kommunikation mit Versicherungen, Juristen, Behörden u.v.m.) Auf Wunsch begleitet der Verein Betroffene während des gesamten Vorgangs der Schadenabwicklung- und Bewältigung.

Telefon:
0211-91329704

Hilfe-Telefon Sexueller Missbrauch

Landesweites
Beratungsangebot

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Das kostenfreie Hilfe-Telefon Sexueller Missbrauch richtet sich an Personen aus dem Umfeld eines Kindes, welche sich Sorgen um einen potenziellen sexuellen Missbrauch des Kindes machen, einen Verdacht haben oder Fragen zu diesem sensiblen Thema haben. Auch selbst betroffene Personen können sich an das Hilfetelefon wenden.
Psychologisch und Pädagogisch ausgebildete Fachkräfte beraten anonym und garantieren eine vertrauliche Beratung.

Erreichbarkeit:
Montag, Mittwoch und Freitag: 9–14 Uhr
Dienstag und Donnerstag: 15–20 Uhr

Telefon:
0800 2255530

FGM-Beratung in der Schwangerenberatungsstelle esperanza – SkF e. V. Köln

Mauritiussteinweg 77-79
50676 Köln
Deutschland


Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Das Angebot richtet sich zumeist an Mädchen und Frauen, die von genitaler Beschneidung bedroht oder betroffen sind. Es erfolgt, wo gewünscht, eine Weitervermittlung in medizinische Hilfen oder weitergehende Beratung. Das Angebot wird in Kooperation mit dem DiCV Köln durchgeführt.

Website:
Telefon:
0221-126951180

Interventionsstelle gegen häusliche Gewalt – SkF e. V. Köln

Mauritiussteinweg 77-79
50676 Köln
Deutschland


Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Das Angebot richtet sich an Opfer von Häuslicher Gewalt. In der Interventionsstelle erfolgt eine erste Klärung der Bedarfslagen, die Beratung zu den rechtlich erforderlichen und möglichen Interventionen und die Weitervermittlung in notwendige Hilfen

Website:
Telefon:
0221-126950

Fachberatungsstelle für LSBTIQ* und ihren Angehörigen in NRW - rubicon e.V.

Rubensstr. 8-10
50676 Köln
Deutschland


Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Fachberatungsstelle für LSBTIQ* und ihre Angehörigen. Das Aufgabenspektrum umfasst psychosoziale Hilfen zur Bewältigung aktueller Lebenskonflikte:
Coming-out-Hilfen, Unterstützung bei akuter Krisenbewältigung aufgrund erfahrener Gewalt und Diskriminierung, insbesondere auch sexualisierter Gewalterfahrung sowie Beratung von Angehörigen. Aufgegriffen werden zudem sexuelle Schwierigkeiten sowie Beziehungs- und Trennungsprobleme, spezifische Bedarfe Heranwachsender und älterer Menschen, die Themen Kinderwunsch von lesbischen Frauen und schwulen Männern, Regenbogenfamilien, Isolation und Einsamkeit, Migration und Informationen zu rechtlichen Themenstellungen.
Bei darüber hinaus gehenden Beratungsinhalten nehmen die Beratungsstellen eine Lotsenfunktion wahr.

Telefon:
0221/19446

Landesfachstelle Anti-Gewalt-Arbeit für Lesben, Schwule und Trans* in NRW - rubıcon. e.V.

Rubensstraße 8-10
50676 Köln
Deutschland


Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Gewaltprävention, Antidiskriminierungsarbeit, Beratung und Begleitung von Opfern homo- und trans*feindlicher Gewalt, Information und Aufklärung.

Telefon:
0221/27 66 999-55

Männer als Opfer häuslicher oder partnerschaftlicher Gewalt

Große Telegraphenstraße 31
50676 Köln
Deutschland


Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Beratung von Männern, die Opfer häuslicher oder partnerschaftlicher Gewalt wurden oder es zu werden drohen.
0221/2074229 oder 0176/15067623

Telefon:
0221/2074229

Beratung für Mädchenzum Thema FGM / Genitalbeschneidung - Lobby für Mädchen e.V.

Weidengasse 70-72
50668 Köln
Deutschland


Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Projekt FGM-Prävention: Beratung und Begleitung zum Thema weibliche Genitalbeschneidung

Telefon:
0221/95817135
Relevante Links:

Frauenberatungszentrum Köln e.V.

Friesenplatz 9
50672 Köln
Deutschland


Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Frauenberatungsstelle. Hilfe für Frauen zu frauenspezifischen Problemen, insbesondere bei allen Formen von Gewalt

Notruf und Beratung für vergewaltigte Frauen – Frauen gegen Gewalt e.V

Herwarthstr. 10
50672 Köln
Deutschland


Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Gewaltbetroffene Frauen erhalten Beratung, Begleitung und Hilfestellung – unabhängig davon, welche Art der sexualisierten Gewalt sie erlebt haben und wann diese stattgefunden hat.

Telefon:
0221/562035

Spezialisierte Beratungsstelle für Opfer von Menschenhandel zur sexuellen Ausbeutung sowie für Opfer von häuslicher Gewalt - agisra e. V.

Salierring 48
50677 Köln
Deutschland


Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Unterstützung, Beratung und geschützte Unterbringung von Opfern von Menschenhandel zur sexuellen Ausbeutung. Unterstützung und Beratung zum Thema häusliche Gewalt.

Website:
Telefon:
0221/124019
E-Mail:

Fachberatungsstelle und Unterstützung zum Thema Zwangsheirat sowie weibliche Genitalbeschneidung - agisra e. V.

Salierring 48
50677 Köln
Deutschland


Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Die Fachberatungsstelle berät Betroffene und deren Vertrauenspersonen anonym und in mehreren Sprachen. Auch Fachkräfte, die beruflich mit den Themen befasst sind, können sich an die Beratungsstelle wenden.

Kinderschutzambulanz

Amsterdamer Str. 59
50735 Köln
Deutschland


Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Hilfe beim Erkennen von Zeichen von Vernachlässigung, Misshandlung und Missbrauch sowie beim Ergreifen der richtigen Maßnahmen; kindgerechte ambulante + stationäre medizinische Diagnostik; Beratung

2. Autonomes Frauenhaus Köln

Anonymisierte Adresse ZusatzinfoDie Standorte von Schutzräumen sind aus Sicherheitsgründen geheim
Köln

Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Frauenhäuser bieten von Gewalt betroffenen Frauen (mit Kindern) Zuflucht, eine professionelle Beratung und Unterstützung für die weitere eigenverantwortliche Lebensgestaltung.

Traumaambulanz Bereich Köln (Kinder und Jugendliche)

Robert-Koch-Str. 10
50931 Köln
Deutschland


Persönliche Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Gewaltopfer, Angehörige und Hinterbliebene können in Traumaambulanzen schnelle psychotherapeutische Unterstützung erhalten. Traumaambulanzen sind Kliniken, die im Umgang mit seelischen Verletzungen besonders kompetent sind. Dort können Betroffene psychotherapeutische Beratung erhalten. Wenn ein weiterer Bedarf besteht, kann die Traumaambulanz eine Akuttherapie anbieten.

Telefon:
0221/4786109

Beratung für Mädchen in besonderen Lebenslagen - Lobby für Mädchen e.V.

Fridolinstraße 14
50823 Köln
Deutschland


Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Angebote und Informationen für Mädchen und junge Frauen. Mädchenzentrum und Mädchencafé.

Telefon:
0221/45355651

Frauenberatungsstelle Frauenleben e.V.

Venloer Str. 405-407
50825 Köln
Deutschland


Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Frauenberatungsstelle. Hilfe für Frauen zu frauenspezifischen Problemen, insbesondere bei allen Formen von Gewalt

Telefon:
0221/9541660

Frauenberatungsstelle Frauenleben e.V. – Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt

Venloer Str. 405-407
50825 Köln
Deutschland


Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt. Hilfe für Frauen nach sexualisierter Gewalt, Beratung zu vertraulicher Sicherung gerichtsfester Spuren in Fällen von sexualisierter Gewalt (ASS), Präventions- und Öffentlichkeitsarbeit zum Themenfeld sexualisierte Gewalt

Telefon:
0221/9541660

Der Wendepunkt - Frauenberatung und Gewaltschutzzentrum

Danzierstrasse 142a
51063 Köln
Deutschland


Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Das Angebot bietet proaktive Beratung für Frauen und Männer als Opfer Häuslicher Gewalt im Rahmen einer akuten Krisenintervention. Zudem werden Frauen in zahlreichen weiteren Krisensituationen auch langfristig beraten.

Telefon:
0221/9956-4444

Traumaambulanz Bereich Köln (Erwachsene)

Unter den Ulmen 5
50968 Köln
Deutschland


Persönliche Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Gewaltopfer, Angehörige und Hinterbliebene können in Traumaambulanzen schnelle psychotherapeutische Unterstützung erhalten. Traumaambulanzen sind Kliniken, die im Umgang mit seelischen Verletzungen besonders kompetent sind. Dort können Betroffene psychotherapeutische Beratung erhalten. Wenn ein weiterer Bedarf besteht, kann die Traumaambulanz eine Akuttherapie anbieten.

Telefon:
0221/39090311

Kompetenzzentren selbstbestimmt Leben NRW (KSL) Regierungsbezirk Köln

Pohlmanstr. 13
50735 Köln
Deutschland


Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Zentrale Aufgabe der KSL ist die Förderung der sozialen Inklusion. Im Hinblick auf den Empowermentansatz der UN BRK verfügen die KSL zum Teil bereits über eine langjährige Expertise zum Thema Gewalt gegen Menschen mit Behinderungen. Die KSL informieren und beraten zu vielen Facetten von Gewalt gegen Menschen mit Behinderungen. Die KSL unterstützen in allen Fragen, die mit Behinderung bzw. Beeinträchtigung in Verbindung stehen oder vermitteln die jeweils passenden Ansprechpersonen.

Website:
Telefon:
0221/2771703, 0221/322290

Traumaambulanz Bereich Köln (Erwachsene)

Wilhelm-Griesinger-Str. 23
51109 Köln
Deutschland


Persönliche Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Gewaltopfer, Angehörige und Hinterbliebene können in Traumaambulanzen schnelle psychotherapeutische Unterstützung erhalten. Traumaambulanzen sind Kliniken, die im Umgang mit seelischen Verletzungen besonders kompetent sind. Dort können Betroffene psychotherapeutische Beratung erhalten. Wenn ein weiterer Bedarf besteht, kann die Traumaambulanz eine Akuttherapie anbieten.

Telefon:
0221/8993610

Traumaambulanz Bereich Köln (Kinder und Jugendliche)

Florentine-Eichler-Str. 1
51067 Köln
Deutschland


Persönliche Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Gewaltopfer, Angehörige und Hinterbliebene können in Traumaambulanzen schnelle psychotherapeutische Unterstützung erhalten. Traumaambulanzen sind Kliniken, die im Umgang mit seelischen Verletzungen besonders kompetent sind. Dort können Betroffene psychotherapeutische Beratung erhalten. Wenn ein weiterer Bedarf besteht, kann die Traumaambulanz eine Akuttherapie anbieten.

Telefon:
0221/89072085

Männerschutzwohnungen

Anonymisierte Adresse ZusatzinfoDie Standorte von Schutzräumen sind aus Sicherheitsgründen geheim
Köln

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Schutzwohnungen für volljährige Männer und bei Bedarf auch deren Kinder, die akut Häusliche Gewalt erfahren oder in jüngster Vergangenheit erfahren haben.
- Telefonnummer: 0221/2074344
- Handynummer: 0151/59164631

Telefon:
0221/2074344

Frauenforum Brühl-Hürth e.V. - Standort Hürth

Theresienhöhe 23
50354 Hürth
Deutschland


Online Beratung

Persönliche Beratung

Telefonische Beratung
Kurzbeschreibung des Angebots

Fachberatungsstelle gegen sexualisierte Gewalt. Hilfe für Frauen nach sexualisierter Gewalt, Beratung zu vertraulicher Sicherung gerichtsfester Spuren in Fällen von sexualisierter Gewalt (ASS), Präventions- und Öffentlichkeitsarbeit zum Themenfeld sexualisierte Gewalt. Öffnungszeiten: montags – donnerstags 9:00 – 16:00 Uhr, freitags 9:00 – 13:00 Uhr

Telefon:
02233/375523